Was, wenn der Schlüssel zur
sorgenfreien Immobilienverwaltung
gar kein Schlüssel ist?

Machen Sie die Gegensprechanlage Ihrer Immobilie zum digitalen Zutrittssystem: einfach, effizient und kostengünstig!

Mehr erfahren

Einfach nachrüsten,
Verwaltungsaufwand reduzieren

Unsichtbar hinter dem Panel der Sprechanlage nachgerüstet, sind Sie im Handumdrehen zwei Sorgen los: die Nuki Box reduziert Ihren Verwaltungsaufwand erheblich und erhöht gleichzeitig die Immobiliensicherheit durch kontrollierte Zutrittssteuerung. Die Lösung wird einfach und smart in das bestehende Türöffnungssystem integriert. Dieses funktioniert weiterhin wie gewohnt mit Schlüssel, wird aber um viele digitale Features erweitert.

Kleine Investition,
große Wertsteigerung

Die Nuki Box ist der smarte digitale Türöffner für den Hauseingang Ihrer Immobilien. Es sind weder große Investitionen, noch aufwendige Umbaumaßnahmen notwendig, um bestehende Immobilien auf den modernen Standard des smarten Wohnens zu bringen. Ihre Immobilie ist mit einer Gegensprechanlage ausgestattet? Dann nutzen Sie das bestehende Gerät und erweitern Sie dieses einfach und kostengünstig um Ihre gesamte Wohnanlage aufzuwerten!

Sie investieren in eine smarte, digitale Zutrittslösung,
die Vorteile für alle bringt!

Gleich Beratungsgespräch vereinbaren

Zentrale Verwaltung

Alle Immobilien und Zutrittsberechtigungen auf einen Blick und gesammelt verwalten.


Kostenersparnis

Kein Nachmachen von verloren gegangen Schlüsseln oder Austauschen von Schlössern. Integration in bestehende Software: Sie haben die Nuki Box auf Ihrer gewohnten Verwaltungssoftware im Blick.


Organisationsaufwand

Sie sparen Zeit und Kosten durch das Öffnen für Dienstleister aus der Ferne.

Schlüsselmanagement

Ausgabe von physischen Schlüsseln und auch die umständliche Rückforderung ist nicht mehr notwendig.


Volle Flexibilität

Sie müssen nicht vor Ort sein um jemanden Zutritt zu gewähren.


Sicherheit

Sie können jederzeit einsehen, wer zu welcher Zeit digitalen Zutritt zur Immobilie hatte und ersetzen den unsicheren Zentralschlüssel. Erschweren Sie Unbefugten den Zutritt.


Jederzeit alles im Blick – mit Nuki Web bequem vorm Rechner

Egal wie viele Immobilien Sie verwalten: das intuitive und benutzerfreundliche
Nuki Web sorgt für eine zentrale Übersicht.



Nachrüsten ist einfach – die Anwendung noch einfacher!
Glauben Sie nicht?

Die Nuki Box ist die einfachste Nachrüstlösung am Markt und macht Ihre Immobilie rasch, günstig und ohne aufwändige Umbauarbeiten zur modernen, unkomplizierten und sicheren Wohnanlage.

Ein zertifizierter Nuki-Partner übernimmt die Montage der Nuki Box vor Ort und installiert das System unsichtbar hinter dem Panel der Sprechanalage. In Kürze haben Sie über die Software Überblick über die Nuki Box und können schlüssellos durchstarten.

Technische Daten

Smartes System zum smarten Preis

Was brauchen Sie, um die schlüssellose Lösung zu integrieren?
Einmalige Investition Nuki Box je Hauseingang:


€ 499,-
inkl. Setup
Mindestabnahmemenge 5 Stk.

Was bekommen Sie im Paket?

Als Hausverwalter verfügen Sie über bis zu 5 Berechtigungen je Nuki Box und verwalten alle Zugänge digital über Ihren Nuki Web Zugang.
Die Bewohner erhalten mit Installation die Möglichkeit, einen 30-tägigen Testzugang zu nutzen und danach ebenfalls auf das schlüssellose System umzusteigen. Als Hausverwalter entstehen Ihnen dadurch keinerlei Zusatzkosten.
Durch die integrierte SIM-Karte in der Nuki Box ist eine Fernöffnung der Haupteingangstür jederzeit möglich und Sie sparen sich sämtliche Schlüsselfahrten.

Wussten Sie, dass sich die Nuki Box Lösung als Modernisierungsmaßnahme umlegen lässt?

Die Nuki Box macht Sie neugierig?

Vereinbaren Sie gleich einen Termin, um unsere Lösung in einer Vorführung kennenzulernen.



FAQs

  • Wie funktioniert die Installation der Nuki Box?

    Die Nuki Box wir unsichtbar hinter dem bestehenden Panel der Klingelanlage montiert. Für den Einbau müssen lediglich zwei bestehende Kabel mit der Nuki Box verbunden werden. Dies dauert meist nur wenige Minuten. Die Montage wird durch einen geschulten und zertifizierten Techniker übernommen und ist für Sie kostenfrei, sobald mehr als fünf Nuki Boxen im Gesamtprojekt verbaut werden.
  • Wer trägt die Kosten der Anschaffung?

    Die Kosten für eine Nuki Box können von der Hausverwaltung übernommen werden bzw. in weiterer Folge über die Betriebskostenabrechnung an Eigentümer weiterverrechnet werden oder auch direkt von den Eigentümern getragen werden. Grundsätzlich gilt der Einbau der Nuki Box als Modernisierungsmaßnahme. Die im Rahmen einer Modernisierung entstehenden Kosten lassen sich über die Betriebskosten umlegen.
  • Müssen die Bewohner gefragt werden, wenn so ein System verbaut wird?

    Die Entscheidung für die Installation einer Nuki Box kann entweder durch die Hausverwaltung (im Zuge von Modernisierungsmaßnahmen) oder durch die Eigentümervertretung im Zuge der Eigentümerversammlung getroffen werden.
  • Was passiert, wenn ein Mieter mit Berechtigung auszieht?

    Sowohl Mieter als auch die Hausverwaltung sind verpflichtet einen Auszug an Nuki zu melden. Die entsprechende Berechtigung wird anschließend von Nuki einfach online entzogen. So entfällt der mühsame Prozess der physischen Schlüsselverwaltung komplett.
  • Wie kann ich Dienstleistern Zutritt gewähren? Funktioniert das auch kurzfristig?

    Dienstleister müssen sich im ersten Schritt bei Nuki registrieren. Nach der Verifikation wird dieser dann durch Nuki freigeschaltet. Sie als Hausverwaltung können anschließend aus dem Pool von bestehenden Dienstleistern jene freischalten, die Zutritt zur jeweiligen Immobilie erhalten sollen.