GratisversandNur bis 18.12.2016

Nuki wird noch besser – Smart Lock Update Version 1.1.0 verfügbar

Wir haben den Anspruch Nuki ständig zu verbessern und versuchen Features zu kreieren, die Nuki unterstützen, dir den Alltag zu erleichtern. Zusätzlich erreichen uns jeden Tag Nachrichten voll mit Ideen und Anregungen Nuki weiterzuentwickeln. Nach vielen kleinen Verbesserungen in den letzten Monaten ist es heute Zeit für eine große Softwareaktualisierung (Version 1.1.0),die jeder Nuki-Besitzer, wie gewohnt, Over-the-Air erhalten wird. Konkret gibt dir die neue Software die Möglichkeit den Sperrvorgang zu verkürzen, die Batterien zu schonen und kleinere Probleme automatisch korrigieren zu lassen.

Einmaliges Sperren

Mit dem Update ist es möglich individuell festzulegen, ob Nuki das Schloss ein Mal (360 Grad) oder zwei Mal dreht. Sperrt Nuki dein Schloss nur einmal kann das die Lebensdauer deiner Batterien wesentlich erhöhen. Andererseits kann einmaliges Sperren in manchen Fällen den Versicherungsschutz beeinflussen. Deshalb haben wir uns auch dazu entschlossen als Standardeinstellung zweimaliges Sperren festzulegen. Wird ein Schloss durch einmaliges Sperren verriegelt, kannst du es über die App ein zweites Mal sperren.

Energiesparmodus

Du kannst nun auch das Bluetooth-Scan-Intervall (Blutooth Advertising Intervall) festlegen und entscheidest so wie rasch und oft dein Smart Lock mit der Nuki App kommuniziert. Du kannst hier zwischen “Schnell” (ca. 0,5 Sekunden), “Mittel” (ca. 1 Sekunde) und “Langsam” (ca. 2 Sekunden) unterscheiden. Standardmäßig ist dein Smart Lock auf einen automatisch optimierten Modus gesetzt. Dieser ändert sich ohne dein Zutun anhand der Frequenz deiner letzten Schließvorgänge. Hast du dein Smart Lock länger nicht verwendet und bist zum Beispiel im Urlaub, so geht das Smart Lock automatisch in den “Langsam” Modus. Ein langsamerer Scan-Intervall führt jedoch auch dazu, dass die Bluetooth Verbindung beim erstmaligen Betreten nach dem Urlaub langsamer aufgebaut wird (ungefähr 2x so lange wie das Bluetooth-Scan-Intervall) und sich danach wieder automatisch auf schnellere Intervalle einstellt. Je langsamer das gewählte Intervall ist, desto länger werden deine Batterien halten. Im automatischen Modus erwarten wir uns eine Verbesserung der Batterielebensdauer zwischen 25% und 50%.

Sonstige Optimierungen

Aber das ist noch nicht alles. Wir haben auch an vielen kleinen Verbesserungen gearbeitet, die für reibungsloses Auf- und Zusperren verantwortlich sind. Dazu gehört beispielsweise die automatische Wiederholung von Sperrvorgängen bei Blockieren des Motors, die Autokalibrierung des Smart Locks oder Verbesserungen beim Auto-Unlock Feature.

Wir wünschen dir viel Freude mit den neuen Features und freuen uns schon auf Feedback.

Software Update für dein Smart Lock - Upgrade für dein Türschloss