Bringt Smart Lock & Opener online: Nuki Bridge

Mit der Nuki Bridge hast du auch aus der Ferne Zugriff auf alle Funktionen deiner Nuki Geräte. Steuere deine Tür online und behalte jederzeit den Überblick über dein Smart Home mit der Nuki App.

89 £Jetzt kaufen
Nuki Bridge

Steuere Smart Lock und Opener
online aus der Ferne

Öffnen aus der Ferne

Lass deine Freunde, den Hundesitter oder den Installateur deines Vertrauens herein, auch wenn du gerade nicht zu Hause bist.

Durchgehende Kontrolle

Behalte deine Eingangstür im Blick, während du selbst in der Arbeit, unterwegs oder auf Urlaub bist.

Smart Home Integration

Verbinde dein Nuki mit anderen Smart Home Diensten, die dir das Leben leichter machen.


Öffne die Tür zu deinem
smarten Lebensstil

Mit Nuki kannst du deinen Tag so planen, wie du möchtest: Möchtest du prüfen, ob deine Kids schon sicher zu Hause angekommen sind? Oder die Tür aus der Ferne öffnen? Mit der Nuki Bridge hast du stets ein sicheres Gefühl. Deine Tür kannst du bequem aus der Ferne auf- und abschließen.

Nuki Bridge Nuki Smart Lock Remote

Nuki Logo

Mehr Details zur Funktionsweise von Apple HomeKit mit Nuki findest du hier

So funktioniert die
Nuki Bridge

Die Nuki Bridge ist die Brücke zwischen deinem hauseigenen WLAN und deinen Nuki Produkten wie Smart Lock oder Opener. Steuere deine Geräte von überall auf der Welt per Nuki App, erhalte 24/7 Kontrolle über deine Tür und verwalte Einstellungen aus der Ferne.

  • Steuere deine Geräte aus der Ferne mit dem Smartphone oder per Web
  • Steuere deine Geräte per Nuki Web (Browser)
  • Binde Nuki mit intelligenten Integrationen in dein Smart Home ein
  • Die Nuki Bridge ist Voraussetzung für Smart Home Integrationen mit Amazon Alexa oder Google Home

Nuki Bridge Smart Lock Opener

Smarte Erweiterung für dein Smart Lock 3.0

Diese Vorteile bringt dir die Nuki Bridge in Kombination mit deinem Smart Lock 3.0

Nuki Smart Lock 3.0 WhiteSmart Lock 3.0

Nuki Smart Lock 3.0 White + BridgeSmart Lock 3.0 + Bridge
Sperren mit Nuki App
Sperren mit Nuki Fob
Sperren mit Nuki Keypad
Nuki Web Nutzung
Apple HomeKit Anbindung
Smart Home Integration möglich
APIs
Smart Lock Verwaltung aus der Ferne
Sperren aus der Ferne

  • Wann benötige ich eine Nuki Bridge?

    Die Nuki Bridge bringt deine Nuki Geräte wie das Smart Lock oder den Opener online. So kannst du sie jederzeit mit der Nuki App aus der Ferne steuern und verwalten. Mit der Nuki Bridge kannst du deine Tür unterwegs auf- bzw. abschließen, das Protokoll einsehen oder Zutrittsberechtigungen vergeben. Die Nuki Bridge ermöglicht zudem die Einbindung in unterschiedliche Smart Home Systeme.

    Der Zugriff aus der Ferne und die Verwaltung deiner Geräte ist über die Nuki App oder optional über einen Browser im Nuki Web (Registrierung erforderlich) möglich. Die Nuki Bridge liefert Entwicklern auch die Basis für eine Vielzahl an Verbindungsmöglichkeiten mit ihrem smarten Zuhause. Hier geht’s zum Developer Forum (API Anbindung)

    Folgende Produkte sind mit der Nuki Bridge kompatibel:
    • Nuki Smart Lock 3.0 (Pro)
    • Nuki Opener
    • Nuki Smart Door
    • Nuki Smart Lock 2.0
    • Nuki Smart Lock 1.0


    Für das Nuki Smart Lock 3.0 Pro benötigst du in der Regel keine Nuki Bridge. Bei unseren Pro-Produkten ist die WiFi-Funktion bereits integriert. Möchtest du dein Nuki Smart Lock 3.0 Pro dennoch in spezielle Smart Home Lösungen einbinden, kannst du es natürlich mit der Nuki Bridge verbinden.

    Wenn du deine Nuki Geräte nicht aus der Ferne steuern möchtest, benötigst du keine Bridge. In diesem Fall wird das Smart Lock über Bluetooth bedient.
  • Welche Voraussetzungen sind für die Nuki Bridge notwendig?

    Um deine Nuki Geräte (Smart Lock, Opener) online zu bringen und aus der Ferne zu steuern, benötigst du die Nuki Bridge. Dabei müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

    • Die Nuki Bridge sollte möglichst nah zum Smart Lock eingesteckt werden. Zu beachten ist, dass für eine ideale Verbindung zwischen Bridge und Smart Lock oder Opener eine Steckdose in unmittelbarer Nähe (<5 m Entfernung) verwendet werden sollte. So funktioniert die Einrichtung
    • Wähle eine Steckdose, in der die Bridge dauerhaft eingesteckt bleiben kann.
    • Du verfügst über WLAN mit 2,4 GHz Signal (Standardversion) in Reichweite zur Bridge
    • Grundsätzlich ist die Nuki Bridge bei allen herkömmlichen Steckdosen einsetzbar (Stromnetz von 110 bis 240 Volt).


    Unter folgendem Link erhältst du weiterführende Informationen, wie du die Bridge optimal ausrichtest, um eine stabile Verbindung zu gewährleisten.
  • Kann ich mehrere Geräte mit einer Nuki Bridge verbinden?

    Generell können mehrere Nuki Geräte (Smart Lock, Opener) zugleich mit einer Nuki Bridge verbunden werden. Wichtig ist dabei jedoch, dass sich jedes Gerät in Bluetooth Reichweite (max. 5 Meter) zur Bridge befindet. Tipps zur optimalen Ausrichtung der Nuki Bridge findest du hier.
  • Kann ich meine Geräte auch am PC verwalten?

    Sofern deine Geräte mit einer Bridge verbunden und somit online sind, besteht die Möglichkeit, sie auch über deinen PC zu verwalten. Dafür ist die Aktivierung von Nuki Web Voraussetzung. Mit Nuki Web kannst du sämtliche Funktionen, die dir in der Nuki App zur Verfügung stehen, auch über einen Browser nutzen. Zusätzlich kannst du mit Nuki Web dein Smart Lock ganz einfach in dein bestehendes Smart Home Ökosystem einbinden.
  • Wie sicher werden meine Daten behandelt?

    Zur Nutzung des Nuki Smart Locks oder Openers benötigst du weder ein Benutzerkonto noch werden deine Daten auf unseren Nuki Servern gespeichert. Das gilt sowohl für die Verwendung von Nuki in Bluetooth Reichweite als auch über WLAN, wenn du dein Nuki Gerät mit einer Nuki Bridge verbunden hast. Deine Daten werden, wann immer es möglich ist, nur auf deinen Endgeräten verarbeitet.

    Natürlich kannst du auch unseren Nuki Web Cloud-Service nutzen, für dessen Abwicklung das Zwischenspeichern von Daten auf unseren Servern erforderlich ist. Diese Nutzungsmöglichkeit von Nuki ist optional, und du alleine entscheidest, ob oder wie lange du diesen Service nutzen möchtest. Mehr Informationen
  • Benötige ich die Nuki Bridge für die Apple HomeKit Steuerung?

    Die Nuki Bridge ist für den Einsatz von HomeKit nicht zwingend erforderlich, jedoch ist die Funktionalität der Home App gegenüber der Nuki App limitiert und es stehen dir weitaus weniger Funktionen zur Verfügung. Im Wesentlichen hängt es jedoch von deinem persönlichen Anwendungsfall ab.
    Wenn du alle Funktionen des Smart Locks nutzen möchtest, empfehlen wir dir den Einsatz der Nuki Bridge in Kombination mit HomeKit.

    Hier findest du ein paar Anwendungsbeispiele:

    Funktionen der Nuki App nutzen
    Wenn du alle Funktionen des Smart Locks nutzen willst (z.B. Zutrittsberechtigungen verwalten), empfehlen wir den Einsatz der Nuki Bridge. So kannst du dein Smart Lock einfach und mit allen Funktionen über die Nuki App steuern.

    Bridge und HomeKit parallel verwenden
    Natürlich kannst du beides auch parallel nutzen, sodass du mit der Nuki App über die Bridge und mit der Home App über deine Steuerzentrale in Bluetooth-Reichweite auf dein Smart Lock zugreifen kannst.

    Smart Lock aus der Ferne steuern
    Damit du dein Smart Lock auch von unterwegs via HomeKit steuern kannst, benötigst du einen “Bridge Ersatz” als Steuerzentrale (z.B. Apple HomePod, iPad oder Apple TV), welche via Bluetooth mit dem Smart Lock verbunden sein muss.

    Mit HomeKit kannst du die Tür aus der Ferne über die Home App auf- und zusperren. Solltest du bei deiner Tür einen Knauf oder eine Stange an der Außenseite haben, bedeutet “aufsperren” immer “Tür öffnen” (Falle wird gezogen, Tür öffnet sich).