Dein Schlüssel in die Welt des Smart Home
Nuki Opener Update - smarten up your intercom // Die clevere Lösung für deine Gegensprechanlage
Nuki » Blog » Nuki News » Nuki Opener – Die ersten Einladungen sind verschickt!

Nuki Opener – Die ersten Einladungen sind verschickt!

Nuki News 25.06.2019 | Sebastian Scholz

Die Vision, ein ganzheitliches, smartes und zugleich sicheres Zutrittssystem zu schaffen, ist bereits seit 2014 unser großes Ziel. Nach der Einführung des Nuki Smart Locks und der zweiten, verbesserten Generation, Nuki Smart Lock 2.0, haben wir auch eine nachrüstbare Lösung für die Haustür von Mehrfamilienhäusern angekündigt: den Nuki Opener.

Wenn du in den letzten Tagen deine Nuki App aktualisiert oder unseren letzten Blogbeitrag gelesen hast, ist dir sicher schon der neue Punkt ‘Geräteverwaltung’ in der Nuki App aufgefallen. Dieses App-Update war ein wichtiger Schritt, um zukünftig mehrere, verschiedene Geräte übersichtlich innerhalb der Nuki App zu verwalten. Dieses Update ist somit auch die Basis für den Start des Nuki Openers. Da er mit Sommer 2019 angekündigt wurde – der ja vor wenigen Tagen begonnen hat – möchten wir euch heute ein weiteres Update zum neuen Nuki Opener geben.

Das Nuki Opener Einladungssystem
Wie du sicherlich bereits weißt, wird der Nuki Opener mit der Gegensprechanlage verbunden. Anders als bei Türzylindern gibt es bei Intercoms wenig einheitliche Standards. Generell lassen sich geläufige Gegensprechanlagen in drei Typen unterscheiden: Analog, Bus-Anlagen und IP-basierte Modelle. Sie unterscheiden sich durch eine unterschiedliche Verarbeitung der Signale und in den Anschlussmöglichkeiten. Für uns ist eine ausgezeichnete User Experience aber Pflicht: Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, das Produkt ausgewählten Nutzern, die auf Basis ihrer Gegensprechanlage ausgewählt wurden, die exklusive Möglichkeit zu geben, den Nuki Opener schon vor dem offiziellen Verkaufsstart zu erwerben. Dieser Prozess hat planmäßig gestartet und wir freuen uns schon jetzt auf die ersten Erfahrungen und Eindrücke. Schritt für Schritt werden wir auf diese Weise bis Ende des Sommers zum offiziellen Launch die Kompatibilität der gelisteten Anlagen verifizieren.


Du möchtest den Nuki Opener auch schon vor dem Verkaufsstart erhalten?

MACH JETZT DEN KOMPATIBILITÄTS-CHECK UND SICHERE DIR DEINE EINLADUNG!

Was wir euch noch verraten können
Um die Vorfreude auf das neueste Mitglied der Nuki Produktfamilie weiter zu steigern, haben wir uns eure häufigsten Fragen der letzten Tage angesehen und möchten diese gerne schon heute beantworten:

  • Ab wann wird der Nuki Opener erhältlich sein?
    Der breite Launch ist für September geplant. Du kannst aber bereits jetzt den Kompatibilitäts-Check durchführen. Wenn deine Anlage zu den bereits unterstützten Typen gehört, erhältst du einen Einladungscode und kannst den Nuki Opener – mit etwas Glück – bereits vor dem offiziellen Marktstart erwerben. Die Anzahl der ersten Produkte ist limitiert, also mach gleich den Test.
  • Sind die Opener Exemplare, die vor dem offiziellen Marktstart erhältlich sind, Beta-Produkte?
    Nein, natürlich handelt es sich bei den Produkten um die finale Version des Nuki Openers.
  • Wie hoch wird der Preis für den Nuki Opener sein?
    Der Nuki Opener wird im Nuki Shop 99 Euro inkl. MwSt. kosten.
  • Welche Funktionen bietet der Nuki Opener?
    Der Nuki Opener ermöglicht es dir, deine Gegensprechanlage per Smartphone zu steuern und bietet folgende Kern-Features:
    Tür öffnen via Nuki App Logisch aber natürlich unumgänglich. Mit dieser Funktion aktivierst du den Buzzer deiner Haustür, sodass du die Haupteingangstür per App öffnen kannst. Natürlich funktioniert das Ganze auch aus der Ferne: So kannst du deine Haupteingangstür auch öffnen, wenn du nicht zuhause bist, um beispielsweise den Paketzusteller oder die Reinigungskraft reinzulassen.
    Ring to Open – Wenn du die Ring to Open-Funktion aktivierst, erkennt dein Smartphone, wenn du dich in der Nähe deiner Haustür befindest. Sobald du dann bei deiner Wohnung klingelst, wird der Buzzer deiner Haustür betätigt und du kannst ohne Schlüssel oder App das Haus betreten – Auto Unlock für deine Gegensprechanlage also.
    Dauermodus – Über diesen Modus kannst du eine sogenannte ‘Arztschaltung’ aktivieren, die die Tür zu einem definierten Zeitpunkt immer automatisch öffnet, wenn bei dir geklingelt wird.
    Klingelunterdrückung – Mit dieser Funktion kannst du festlegen, dass deine Klingel nicht läutet, wenn du beispielsweise die Ring to Open-Funktion nutzt. So werden deine schlafenden Kinder nicht geweckt, wenn du einmal spät abends per Ring to Open nach Hause kommst.

  • Wie funktioniert die Montage des Nuki Openers?
    Der Nuki Opener ist zur Selbstmontage konzipiert. Für die Installation wird die Gegensprechanlage geöffnet und mit dem Nuki Opener verbunden. Es muss dabei weder gebohrt noch gelötet werden und sämtliches Montagematerial liegt dem Produkt bei. Da der Nuki Opener auch jederzeit wieder rückstandsfrei entfernbar ist, benötigst du keine Freigabe deines Vermieters oder der Hausverwaltung. Die App führt dich durch alle Schritte der Installation.

  • Woher erhält der Nuki Opener seinen Strom?
    Der Nuki Opener wird mit vier handelsüblichen AAA-Batterien betrieben. Es wird kein Strom aus der Hausanlage gezogen. Alternativ kannst du den Nuki Opener auch mit einem Micro USB-Kabel betreiben.

  • Wird der Nuki Opener HomeKit-kompatibel sein?
    Das HomeKit Protokoll bietet zum aktuellen Zeitpunkt keine Möglichkeit den Nuki Opener in HomeKit einzubinden, da ein solcher Produkttyp von Apple noch nicht für HomeKit freigeschaltet wurde. Wir sind im Austausch mit Apple und werden euch bei Neuerungen natürlich sofort informieren!

Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem Update einen kleinen, aber umso spannenderen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand geben. Weitere Informationen sowie die Eindrücke der ersten Kunden folgen in den nächsten Wochen.

Sebastian_Nuki_Smart_Lock_Blog_Autor
Sebastian Scholz
Nerd? Designer? Smart Home Enthusiast? Vermutlich von allem Etwas. Mich faszinieren neue Technik, andere Denkweisen und Katzenvideos. Trekkie? Warsie? 30:70 würde ich sagen - Hauptsache jedoch nicht Schwarz-Weiß, wobei selbst das im Interieur-Design etwas Anziehendes hat.