Dein Schlüssel in die Welt des Smart Home
Sicherheit für dein Zuhause: Diese Kameras unterstützen HomeKit Secure Video
Nuki » Blog » Stay Secure » Sicherheit für dein Zuhause: Diese Kameras unterstützen HomeKit Secure Video

Sicherheit für dein Zuhause: Diese Kameras unterstützen HomeKit Secure Video

Stay Secure 11.08.2021 | Marcus Schwarten

Sicherheitskameras sollen für mehr Sicherheit in und um die eigenen vier Wände sorgen. Allerdings hinterlassen sie bei vielen auch ein mulmiges Gefühl. Dies soll das neue HomeKit Secure Video von Apple ändern. Es sorgt für mehr Sicherheit und besseren Datenschutz. Aber welche Kameras unterstützen den vergleichsweise neuen Standard überhaupt? Wir geben einen Überblick über ausgewählte Modelle.

Was ist HomeKit Secure Video?

Apple bietet mit HomeKit Secure Video eine sichere Cloud-Speicherlösung für smarte Sicherheitskameras. Die Livestreams und Aufnahmen werden zentral und verschlüsselt in der iCloud von Apple gespeichert und nicht mehr direkt beim Hersteller der Kamera. So entfallen auch verschiedene Abos der Hersteller, wenn unterschiedliche Kameras in einem Haushalt im Einsatz sind.

Für die volle Funktionalität von HomeKit Secure Video ist allerdings ein kostenpflichtiger iCloud-Speicherplan erforderlich. Mit dem 200 GB Paket kann auf eine Kamera zugegriffen werden, beim 2 TB Paket sind es bis zu fünf. Mit dem kostenlosen iCloud-Konto entfällt die Aufnahme und Mitteilung über spezifische Bewegungen. Mitteilungen und Live-Videos bei jeglicher Bewegung sind aber weiterhin im Paket enthalten.

HomeKit Secure Video Sicherheitskameras für den Innenbereich

Da generell zwischen Sicherheitskameras für den Innen- und den Außenbereich unterschieden wird, werden wir dies auch hier so handhaben. Wer auf der Suche nach einer Überwachungskamera für drinnen ist, findet folgende Modelle mit HomeKit Secure Video:

Eve Cam, Netatmo und Aqara G2H

Relativ neu auf dem Markt ist die Eve Cam des bekannten HomeKit-Spezialisten Eve Systems. Die Kamera bietet dank Einbindung in HomeKit Secure Video ein hohes Maß an Datenschutz und eine Full-HD-Auflösung. Sie ist mit einem 150-Grad-Sichtfeld, Nachtsicht und einem Infrarot-Bewegungssensor ausgestattet. Platziert werden kann sie entweder stehend oder an der Wand hängend.

Die Smarte Innenkamera von Netatmo hebt sich bereits optisch von den meisten anderen Modellen ab. Denn sie kommt als bronzefarbene Säule daher. Die Innenkamera ist mit einer intelligenten Gesichtserkennung, lokaler Videospeicherung als Alternative zu HomeKit Secure Video und 130 Grad Aufnahmebereich mit Full-HD-Auflösung ausgestattet.

Auch der chinesische Hersteller Aqara bietet mit der Aqara G2H eine Sicherheitskamera mit HomeKit Secure Video an. Neben der 1080p-Kamerafunktion mit Nachtsicht, Gesichtserkennung, Aktivitätszonen, sowie 2-Wege-Audio ist auch ein Smart-Home-Hub für weitere Aqara-Geräte in der kompakten Kamera integriert.

Außenkameras mit HomeKit Secure Video

Auch für die Überwachung des Gartens bzw. Grundstücks gibt es verschiedene Lösungen. Netatmo hat gleich zwei Sicherheitskameras, die HomeKit Secure Video unterstützen, für den Außenbereich im Portfolio: die Netatmo Smarte Außenkamera und die Netatmo Smarte Außenkamera mit Alarmsirene. Im Großen und Ganzen handelt es sich um die gleichen Kameras, nur dass zweitgenannte eben noch eine 105 dB laute Sirene integriert hat. Identisch ist bei beiden Modellen neben der Unterstützung von HomeKit Secure Video die Integration eines Flutlichtes und eine Infrarot-Nachtsicht. Alternativ zu HomeKit Secure Video können Aufnahmen auch lokal und verschlüsselt auf einer microSD-Speicherkarte gesichert werden.

Auch Logitech bietet mit der Logitech Circle View eine Sicherheitskamera mit HomeKit Secure Video. Sie kann vielseitig montiert werden und ist, dank wetterfestem Gehäuse, für den Innen- und Außenbereich geeignet. Durch eine Kippfunktion und einen Ausschalter bietet die kabelgebundene Kamera weiteren Schutz für die eigene Privatsphäre. Außerdem ist auch die ältere Logitech Circle 2 Innenkamera durch ein Update mit HomeKit Secure Video kompatibel.

Die zu Anker gehörende Smart-Home-Marke eufy bietet ebenfalls verschiedene Außenkameras, die sich in HomeKit Secure Video einbinden lassen. Hierzu zählen die eufyCam 2 und die eufyCam 2C: beide haben durch ein Update den Sicherheitsdienst von Apple nachträglich spendiert bekommen. Die kabellosen Sicherheitskameras kommen zudem mit einer eigenen Zentrale für lokale Speicherung.

Nuki und Sicherheitskamera: Ideales Duo für die Haustür

Nuki und Sicherheitskamera: Ideales Duo für die Haustür

Sicherheitskameras mit HomeKit Secure Video können vielseitig im und am Haus eingesetzt werden. Ein mögliches Einsatzgebiet ist die Überwachung der Haustür als Alternative zur Videotürklingel. So kann die alte Klingel bestehen bleiben und es ist trotzdem ein Blick vor die Haustür möglich. Im Zusammenspiel mit dem Nuki Smart Lock öffnest du so Familie und Freunden auch aus der Ferne sicher die Tür, auch wenn du nicht zuhause bist.


Bleib immer informiert über aktuelle Smart Home Updates

Nuki Newsletter abonnieren
Marcus Schwarten
Als begeisterter „Smart-Homer“ liebe ich es neue Technologien, Geräte und Gadgets auszuprobieren. Sind sie gut, bekommen Sie gerne einen Platz in meinem smarten Zuhause. Denn für mich kann es gar nicht smart genug sein… :-)