Nuki Smart Lock wird in IFTTT integriert

14.12.2016

Wir freuen uns, dir mitteilen zu können, dass Nuki ab sofort auch auf dem beliebten Service IFTTT (If This Then That) vertreten ist. IFTTT ermöglicht dir Applets zu nutzen, mit denen du deine bevorzugten Anwendungen direkt miteinander verknüpfen kannst. Auf IFTTT findest du viele Apps und Geräte, die du tagtäglich nutzt, wie beispielsweise Facebook, Twitter, Google Drive, Philips Hue, Amazon Alexa, Nest und jetzt auch Nuki.

Elektronisches Türschloss integriert Zeitsteuerung & IFTTT

Viele unserer Unterstützer haben uns in den letzten Monaten mit der Frage kontaktiert, wie sie Nuki besser an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. IFTTT war in diesem Zusammenhang das meistgenannte Service auf der Wunschliste. Aus diesem Grund sind wir davon überzeugt, dass unsere Partnerschaft mit IFTTT die ideale Erweiterung zu den Kernfunktionen von Nuki schafft und so mehr Möglichkeiten bietet, Nuki ideal an den persönlichen Lebensstil anzupassen.

Im Nuki IFTTT Channel findest du bereits vorgefertigte Applets, die deine Haustür oder Wohnung an einem bestimmten Tag oder zu einer bestimmten Uhrzeit öffnen oder sperren, oder dir Benachrichtigungen senden, sobald jemand dein Haus betritt. Außerdem kannst du auch alle Sperrvorgänge protokollieren, automatisch das Licht ausschalten, wenn du dein Zuhause verlässt, und noch vieles mehr.

Hier ein Überblick über unsere empfohlenen Applets:

Nuki und Datum & Uhrzeit

Zeitgesteuertes Sperren für dein Nuki Smart Lock

Nuki und Google Drive

IFTTT Integration für automatisches Sperren

Nuki und Benachrichtigungen

IFTTT Integration für das Smart Lock

Nuki und Philips Hue

IFTTT Integration für das automatische Türschloss

Nuki und Philips Hue

IFTT Nuki Integration für das elektronische Türschloss

Aktiviere Nuki Web

Bevor du mit IFTTT startest, musst du Nuki Web über die Nuki Smartphone App aktivieren. Öffne dazu die Nuki App am Smartphone und tippe auf das Smart Lock, das du mit IFTTT verbinden möchtest. Gehe dann in die Einstellungen des Schlosses und wähle “Administration”. Dort findest du  die Option “Nuki Web aktivieren (IFTTT)”. Folge den Anweisungen in der Nuki App, um die Aktivierung abzuschließen.

Nuki Web ist ab sofort für alle Nuki Kunden verfügbar und bietet eine offene Schnittstelle, sowie eine einfache und übersichtliche Verwaltung deines Smart Locks vom Computer aus. Lade neue User zu deinem Smart Lock ein, beschränke Zugänge auf bestimmte Tage oder Uhrzeiten für einzelne User, nutze die Massenverwaltung, um vorhandene Zugangsberechtigungen mit nur einem Klick zu ändern, oder sperre deine Tür – direkt im Browser. Um dein Smart Lock mit Nuki Web zu verbinden, benötigst du eine Nuki Bridge. Nuki Web ist Voraussetzung, um dein Smart Lock mit IFTTT zu verbinden.

Wenn du Nuki Web aktiviert hast, besuche unseren Nuki IFTTT Channel und füge eines unserer vorgeschlagenen Applets hinzu, oder gestalte dein eigenes Applet. Wir sind gespannt darauf, zu sehen, wie Nuki deinen Alltag erleichtert und freuen uns auf deine Gedanken und dein Feedback.