Dein Schlüssel in die Welt des Smart Home
Nuki » Blog » Nuki News » Nachhaltigkeit bei Nuki: Klimaneutralität in Kooperation mit ClimatePartner

Nachhaltigkeit bei Nuki: Klimaneutralität in Kooperation mit ClimatePartner

Nuki News 19.07.2022 | Judith Wilfing

Nachhaltigkeit zählt seit Unternehmensbeginn zu unseren definierten Nuki Werten. Bereits 2020 wurde Nuki in Kooperation mit ClimatePartner als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert. Seit Anfang 2021 dürfen wir auch das Nuki Smart Lock klimaneutral nennen. Wo immer es möglich ist, vermeiden und reduzieren wir die Emissionen entlang unserer gesamten Produktions- und Lieferkette. Unsere Nuki Smart Locks werden in Europa gefertigt, wodurch es zum Beispiel zu kürzeren Transportwegen kommt. Dennoch treten bei der Herstellung unserer smarten Türschlösser durch Rohstoffe, Verpackung, Logistik und Entsorgung CO2-Emissionen auf. Um dem entgegenzuwirken, gleichen wir diese im Rahmen eines international anerkannten Klimaschutzprojektes zusammen mit ClimatePartner aus.

„Klimaschutz und Wirtschaft dürfen einander nicht ausschließen. Ich bin sehr froh, dass wir mit ClimatePartner einen verlässlichen Verbündeten gefunden haben und schon so früh in unserer Firmengeschichte dieses mir persönlich so wichtige Ziel umsetzen konnten – unser Unternehmen arbeitet klimaneutral.”

Martin Pansy, CEO von Nuki Home Solutions GmbH

Was bedeutet Klimaneutralität?

ClimatePartner erfasst in einem ersten Schritt die relevanten CO2-Emissionsquellen des Betriebes. Die Analyse und jährliche Aktualisierung unserer Bilanz ermöglicht die Umsetzung und Kontrolle der Maßnahmen, wie Nuki als Unternehmen weiter CO2 vermeiden und reduzieren kann. Jene Menge an CO2, die sich bei der Produktion nicht vermeiden lässt, wird durch die direkte Unterstützung von Klimaschutzprojekten ausgeglichen. Alle Projekte von ClimatePartner sind nach höchsten internationalen Standards zertifiziert. Die Überprüfung der umgesetzten Maßnahmen vor Ort erfolgt durch unabhängige Dritte. Somit steht der TÜV-Austria-zertifizierte Prozess von ClimatePartner für Sicherheit und Glaubwürdigkeit im Klimaschutz.

„Neben einem klimaneutralen Unternehmen zählen für mich auch klimaneutrale Produkte zur Nachhaltigkeit. Die Berechnung des Product Carbon Footprints gibt uns einen detaillierten Einblick, wie sich die Emissionen zusammensetzen. Dadurch werden zahlreiche Verbesserungsmöglichkeiten der Produkte für weitere klimaneutrale Alternativen und Lösungen für Nuki sichtbar.”

Thomas Kothgasser, Lead im Klimaschutzprojekt von Nuki & ClimatePartner

Unterstützung von Klimaschutzprojekten

Zur Zeit unterstützen wir das Klimaschutzprojekt Plastic Bank. Dieses Projekt sorgt dafür, dass weniger Plastik im Meer landet: In Haiti, Indonesien, Brasilien und auf den Philippinen sammeln lokale Bewohner Plastikmüll. Diesen können sie dann an Sammelstellen gegen Geld, Lebensmittel, Trinkwasser oder Schulgebühren eintauschen. Da der Ozean große Mengen an CO2 und Wärme speichern kann, ist es im Kampf gegen den Klimawandel essentiell, die Meere sauber zu halten. Um aber auch aktiv CO2 Emissionen auszugleichen, unterstützt ClimatePartner im Rahmen unseres Auftrags weitere Klimaschutzprojekte, die den Ausbau von nachhaltiger Energie fördern. Dazu zählt die Umsetzung von neuen Solaranlagen in einzelnen indischen Bundesstaaten, sowie Windparks auf den Philippinen und in der Karibik. Alle Details zu diesen Projekten findest du hier.

„Was ganzheitlich gedachte und gelebte Nachhaltigkeit ist, zeigt Nuki auf beispielhafte Weise. Das Unternehmen geht diesen Weg konsequent und vergrößert den Umfang seiner Klimaschutzmaßnahmen kontinuierlich – vom klimaneutralen Unternehmenssitz bis zu den Produkten. Wir freuen uns, mit unserer Expertise diesen Weg begleiten und unterstützen zu können.“

Jakob Sterlich, Head of ClimatePartner Austria


Du möchtest noch mehr über Nuki erfahren?

Zum Nuki Blog

Judith Wilfing
Autor

Judith Wilfing

Smart Home bedeutet für mich: Lifestyle & Alltagserleichterung. Elektronisches Türschloss, Smartwatch und Sprachassistent - drei smarte Gadgets, die meinen Alltag begleiten. Jede technologische Weiterentwicklung hält neue spannende Tools bereit. Abwechslung pur!