Dein Schlüssel in die Welt des Smart Home
Nuki news: direct access to Nuki devices with Apple Watch LTE and new version numbering of the Nuki App
Nuki » Blog » Nuki News » Nuki Neuigkeiten: direkter Zugriff auf Nuki Geräte mit Apple Watch LTE und neue Versionsnummerierung der Nuki App

Nuki Neuigkeiten: direkter Zugriff auf Nuki Geräte mit Apple Watch LTE und neue Versionsnummerierung der Nuki App

Nuki News 02.03.2022 | Christine Deniz

Besitzer:innen einer Apple Watch LTE können ab sofort ihr Nuki Smart Lock auch ohne iPhone ansteuern. Damit kannst du auch aus der Ferne deine Tür öffnen und nicht nur in Bluetooth Reichweite.
News gibt es auch rund um unsere Nuki App: mit dem neuen App Release führen wir auch eine neue Nummerierungsform der App Versionen ein.

Mit diesen Smartwatches ist Nuki kompatibel

Wearables werden immer beliebter und gerade Smartwatches sind ideale Begleiter im Alltag. Eine Smartwatch ersetzt immer mehr Gegenstände, die wir ansonsten mittragen müssten. Wenn du dein Nuki Smart Lock per Smartwatch sperrst, kann nicht nur dein Schlüssel, sondern auch dein Smartphone zu Hause bleiben.
Die Nuki App kann auf den meisten Smartwatches genutzt werden: WearOS, Huawei Watch 3, Tizen, Garmin und natürlich auch auf der Apple Watch.

Die Apple Watch LTE kommuniziert direkt mit deinen Nuki Geräten

Mit der Apple Watch LTE steuerst du dein Nuki Smart Lock direkt an. So kannst du dein iPhone ganz zu Hause lassen. Du konntest deine Tür schon zuvor aufschließen, ohne dein iPhone dabei zu haben. Du musstest dich dafür aber in Bluetooth-Reichweite zu deinem iPhone befinden. Das lag daran, dass die Apple Watch nur über den Umweg des iPhones das Smart Lock ansteuern konnte. Die Kommunikation zwischen Apple Watch LTE und deinen Nuki Geräten erfolgt aber direkt. Das ermöglicht ganz neue Freiheiten im Alltag.
Nuki ist also ab sofort kompatibel ab WatchOS 7. Apple Watch Series 1&2 (WatchOS 6 und darunter) werden hingegen nicht mehr unterstützt.

Mehr Informationen (Voraussetzungen, Einrichtung, Fehlerbehebung etc.) zur Nuki App auf deiner Apple Watch LTE findest du in unserem Hilfebereich.

Für mehr Transparenz und bessere Übersicht: neue Versionsnummerierung der Nuki App Releases

Für mehr Transparenz und bessere Übersicht: neue Versionsnummerierung der Nuki App Releases
Mindestens einmal im Monat wird ein neues App Release der Nuki App veröffentlicht. Wie in unserem Hauptartikel zum Thema Smart Lock Security beschrieben, ist es entscheidend, immer die aktuelle App Version zu installieren.

Am besten, du stellst auf deinem Smartphone ein, dass Apps automatisch aktualisiert werden.

Bei Android funktioniert das so: Gehe in der Google Play Store App rechts oben auf das Profilsymbol und wähle in den Einstellungen “Netzwerkeinstellungen” > “Automatische App-Updates”.

Bei iOS kannst du unter “Einstellungen” > “App Store” die Option “App-updates” aktivieren.

So findest du heraus, welche Version der Nuki App du nutzt

Im Menü findest du unter “Hilfe” ganz unten die App Version, die du aktuell nutzt. Bis jetzt wurde die aktuelle App Version durch eine fortlaufende Nummer gekennzeichnet (z. B.: 3.1.0 (654)). Ab März 2022 wird die App Versionsnummer auch den Zeitpunkt der Veröffentlichung beinhalten: z. B.: Jahr.Monat.Release → 2022.3.1. Die letzte Zahl gibt dabei an, das wievielte Release des Monats es ist. Dadurch erreichen wir eine einfachere, übersichtlichere und informativere Benennung unserer App Versionen.


Was kann die Nuki App? Die wichtigsten Features im Überblick

Weiterlesen

Christine Deniz
Autor

Christine Deniz

Ich zähle zu den Menschen, die von sich behaupten „sich bei Technik nicht wirklich auszukennen”. Daher ist mir wichtig, dass komplexe Vorgänge verständlich und einfach dargestellt werden. Bei der Smart Lock Technologie fasziniert mich die Tatsache, dass dadurch der Schlüssel - das zentrale Element eines Zuhauses - nicht nur ersetzt, sondern noch erweitert wird. Eine Innovation für alle, nicht nur für Techies.