Dein Schlüssel in die Welt des Smart Home
Nuki mit Siri verbinden: So funktioniert Apple HomeKit mit dem elektronischen Türschloss
Nuki » Blog » Smart Home » Nuki mit Siri verbinden: So funktioniert Apple HomeKit mit dem elektronischen Türschloss

Nuki mit Siri verbinden: So funktioniert Apple HomeKit mit dem elektronischen Türschloss

Smart Home 11.04.2022 | Marcus Schwarten

Dein Nuki Smart Lock unterstützt bekanntermaßen das Zusammenspiel mit vielen Smart Home Systemen – darunter auch Apple HomeKit. Dieses erfreut sich dank dem Erfolg von iPhone, iPad, Apple TV und Co. großer Beliebtheit.

In diesem Artikel zeigen wir, welche Möglichkeiten dir dein Nuki Smart Lock im Zusammenspiel mit Apple HomeKit bietet. Und wir klären die wichtigsten Punkte, die es zu beachten gilt. Zudem beantworten wir viele Fragen, die immer wieder rund um Nuki mit HomeKit auftreten.

Was ist Apple HomeKit und was bietet es?

HomeKit ist ein eigenes Smart Home System von Apple. Es benötigt als Zentrale entweder ein iPad, einen Apple TV oder einen HomePod (mini). Über diese lassen sich zahlreiche Smart Home Geräte vieler verschiedener Hersteller (z. B. Nuki, Philips Hue, Gardena, Eve und viele mehr) miteinander verknüpfen.
Diese Geräte lassen sich dann bequem steuern, und zwar auch aus der Ferne. Das funktioniert über die Home App auf dem iPhone, iPad und/oder der Apple Watch. Zuhause kannst du deine Geräte auch per Sprache mit Apples Sprachassistent Siri steuern.
Mit Apple HomeKit kannst du deine vernetzten Geräte auch in viele verschiedene Automationen und Szenen zusammenführen. Das macht dein Leben bequemer und dein Zuhause sicherer.

Welche Vorteile bringt eine Integration des Nuki Smart Locks in HomeKit?

Das Nuki Smart Lock bietet dir an sich schon viele Funktionen. Doch mit Apple HomeKit zusammen eröffnen sich viele weitere Möglichkeiten, dir ein vernetztes Zuhause zu erschaffen. Ein paar praktische Beispiele schildern wir dir im nachfolgenden Abschnitt.
Leider – das wollen wir dir an dieser Stelle natürlich nicht verheimlichen – gibt es aber bei HomeKit auch noch ein paar Limitationen. Im Vergleich zu manch anderen Smart Home Systemen sind die Möglichkeiten noch etwas begrenzter. Dies betrifft auch das Zusammenspiel mit Nuki. Allerdings ist Apple bemüht, HomeKit immer weiter auszubauen.

Beispiele für Automationen mit Nuki und HomeKit

Häufig werden wir gefragt, welche sinnvollen Automationen von Nuki in Verbindung mit HomeKit es gibt. Wir wollen dir anhand von einigen Beispielen ein paar Anregungen geben.
Ein klassisches Beispiel ist die „Gute Nacht“-Szene (die du natürlich anders nennen kannst). Per Automatisierung oder Sprachbefehl kannst du, bevor du schlafen gehst, zum Beispiel die folgenden Aktionen auslösen:

  • alle smarten Leuchten im Haus (z. B. von Philips Hue) schalten sich aus
  • die Rollläden (z. B. von Somfy) fahren herunter
  • technische Geräte werden per Smart Plug ausgeschalten
  • Nuki verriegelt automatisch deine Haustür

Standortbasierte Automationen sind ebenfalls eine praktische Sache. Die Funktion „Wenn Personen den Ort verlassen“ und „Wenn Personen ankommen“ kombiniert mit der Ortungsfunktion deines iPhones macht folgendes möglich: deine Haustür wird automatisch über dein Nuki Smart Lock auf- oder abgeschlossen, wenn du mit deinem iPhone in der Tasche das Haus verlässt bzw. dich deiner Tür näherst.

Genauso kannst du dein Smart Lock von Nuki auch als „Trigger“ zum Auslösen einer Automation nutzen. So kannst du zum Beispiel folgende Automation einrichten: Sobald dein Smart Lock aufschließt, schaltet sich das Licht im Flur automatisch ein und aus dem HomePod erklingt deine Lieblingsplaylist.

So verbindest du dein Nuki Smart Lock mit HomeKit

Um dein Nuki über HomeKit zu steuern, musst du zunächst eine Verknüpfung zwischen den beiden herstellen. Das funktioniert bequem und einfach in wenigen Schritten:
Öffne die HomeKit App „Home“ auf deinem iPhone oder iPad.

  • Tippe auf das „+“ Zeichen oben rechts in der Ecke und wähle „Gerät hinzufügen“.
  • Richte die Kamera deines iPhones oder iPads auf den HomeKit QR Code deines Nuki Smart Locks. Diesen findest du auf der Smart Lock Rückseite sowie im beiliegenden Anleitungsheft in der Verpackung.
  • Dein Gerät scannt den Code und erkennt so automatisch dein Nuki Smart Lock als „Schloss“.
  • Nach kurzer Wartezeit hast du die Möglichkeit, einen Raum und einen individuellen Namen festzulegen.
  • Zum Abschluss der Konfiguration schlägt dir HomeKit noch einige Automationen vor, die du bei Interesse aktivieren kannst.
  • Schon ist die Einrichtung abgeschlossen.

Wichtig: Damit die Integration von Nuki in HomeKit klappt, musst du das in der Nuki App zuvor aktivieren. Gehe dazu in der Nuki App unter „Einstellungen” und aktiviere den Schieberegler „HomeKit aktivieren“. Unter „HomeKit Konfiguration“ findest du noch verschiedene Einstellungsoptionen.

  

Nuki Smart Lock und die Apple Watch: Was geht und was geht nicht?

Verwendest du neben deinem iPhone auch eine Apple Watch, musst du dein Smartphone nicht so oft aus der Tasche holen. Dein Nuki Smart Lock kannst du auch ganz bequem am Display der Smartwatch bedienen.

Hast du eine Apple Watch mit LTE, kannst du dein smartes Türschloss von überall aus ohne iPhone steuern. Nutzt du die Smartwatch von Apple ohne eigenen Mobilfunkzugang, ist die Bedienung innerhalb der Bluetooth- bzw. WLAN-Reichweite des Smart Locks möglich. Ist dein iPhone in Reichweite der Apple Watch, kannst du über diesen Umweg auch aus der Ferne auf dein Nuki Türschloss via Apple Watch zugreifen. Das iPhone kann also von nun an in der Tasche bleiben. Mehr darüber erfährst du in diesem Blogpost.

Nuki mit HomeKit FAQ: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Zum Abschluss beantworten wir einige häufige Fragen, die immer mal wieder rund um die Verwendung und Verbindung der Nuki Smart Locks mit Apple HomeKit auftreten.

Benötigst du für die HomeKit Integration die Nuki Bridge?

Für die Verbindung zu Apple HomeKit benötigst du keine Nuki Bridge. Die Verbindung zu HomeKit erfolgt beim Smart Lock 3.0 und Smart Lock 3.0 Pro über eine HomeKit Zentrale via Bluetooth. Beim Smart Lock 3.0 Pro ist der Fernzugriff mit dem integrierten Wi-Fi Modul über die Nuki App möglich.

Benötigst du weiterhin die Nuki App?

Wenn du mit dem limitierten Funktionsumfang der Home App klarkommst, ist die Nuki App für die alltägliche Steuerung nicht mehr erforderlich. Dennoch brauchst du die Nuki App für viele weitere Funktionen: Über die Nuki App sendest du beispielsweise Zutrittsberechtigungen für deine Tür an andere (vergibst “digitale Schlüssel”). Außerdem bringt Nuki regelmäßig neue App Updates heraus. Du solltest sie daher nicht von deinem Smartphone löschen.

Funktioniert HomeKit auch mit Android Smartphones?

Nein, HomeKit ist Geräten von Apple vorbehalten. Das bedeutet, dass HomeKit nur mit dem iPhone, dem iPad, der Apple Watch und anderen Apple Produkten kompatibel ist. Auf einem Gerät mit Android lässt sich HomeKit nicht nutzen.

Sieht man auch den Status vom Türsensor im HomeKit?

Nein, über die HomeKit App auf iPhone und Co. ist es derzeit leider nicht möglich, den Status des Nuki Door Sensors einzusehen.

Ist auch ein Zugriff aus der Ferne via HomeKit möglich?

Ja, der Zugriff auf dein Nuki Smart Lock via HomeKit ist auch aus der Ferne möglich. Voraussetzung ist allerdings, dass sich eine HomeKit Steuerzentrale (zB. Apple TV) in Bluetooth Low Energy (BLE) Reichweite von deinem Nuki Smart Lock befindet.

Nuki und HomeKit: Eine von vielen Möglichkeiten…

Wie du siehst, ist das Nuki Smart Lock das ideale elektronische Türschloss für alle Apple-Fans und HomeKit-Nutzer. Es macht dir im Zusammenspiel mit HomeKit das Leben leichter. Du bist noch unentschlossen, auf welches Smart Home System du in Zukunft setzen möchtest? Nuki ist mit zahlreichen Smart Home Systemen kompatibel.


Welche smarten Assistenten und Smart Home Hubs sind mit Nuki kompatibel?

Jetzt entdecken
Marcus Schwarten
Als begeisterter „Smart-Homer“ liebe ich es neue Technologien, Geräte und Gadgets auszuprobieren. Sind sie gut, bekommen Sie gerne einen Platz in meinem smarten Zuhause. Denn für mich kann es gar nicht smart genug sein… :-)