Exklusiv für Nuki Nutzer:innen
Hol dir das neue Smart Lock und Smart Lock Pro im Top-Angebot
Jetzt upgraden
Dein Schlüssel in die Welt des Smart Home
Nuki Smart Lock im Alltag - das sind die besten Vorteile für alle
Nuki » Blog » Get Inspired » Nuki Smart Lock im Alltag – das sind die besten Vorteile für alle

Nuki Smart Lock im Alltag – das sind die besten Vorteile für alle

Get Inspired 13.01.2022 | Christine Deniz

Was haben wir immer dabei, sobald wir das Haus verlassen? Unsere Schlüssel. Sie öffnen uns Türen, können uns aber auch ganz schön in Schwierigkeiten bringen. Wenn du schon einmal deinen Schlüssel verloren hast, weißt du wovon die Rede ist. Eine besonders praktische Alternative zu Schlüsseln sind elektronische Türschlösser bzw. Smart Locks. Damit wird dein mechanischer Schlüssel nicht mehr gebraucht und du öffnest deine Tür schlüssellos per Smartphone. Öffne deine Tür ganz einfach per App – auch wenn du nicht zu Hause bist. Das macht viele alltägliche Situationen wesentlich einfacher.
Wir zeigen dir in acht unterhaltsamen Kurzfilmen, wie unser Nuki Smart Lock auch dein Leben vereinfachen kann.

Schlüssel als Vintage Objekte – bald ist es soweit

Alltagsgegenstände werden ständig weiterentwickelt. Gerade Dinge, die wir jeden Tag brauchen, müssen einfach praktisch sein. Wie mühsam und nervig veraltete Technologie sein kann, merkt man immer erst im Rückblick. Stell dir vor, du müsstest heute mit einem Festnetztelefon auskommen, das du dir mit mehreren Personen teilst. Oder du willst einen Film von Anfang an sehen und musst die VHS Kassette manuell zurückspulen.
Wenn du ein elektronisches Türschloss verwendest, denkst du über Schlüssel bald ähnlich. Das Konzept des Schlüssels ist im Laufe der Jahrhunderte nie wirklich verändert worden. Und doch könnten wir uns beim Öffnen der Autotür nicht mehr vorstellen, den Schlüssel wirklich ins Schloss zu stecken…

Die Handtasche als schwarzes Loch – Genug von der ständigen Schlüsselsuche?

Ein ganzes Jahr unseres Lebens verbringen wir durchschnittlich in Summe damit, nach Dingen zu suchen (Quelle)! Besonders häufig geht dabei der Schlüssel verloren. Und irgendwie passiert sowas immer im ungünstigsten Moment: mit Einkäufen beladen, dem schlafenden Kind auf dem Arm oder wenn drinnen das Essen schon anbrennt – genau dann versteckt sich der Schlüssel in der untersten Ecke der Tasche.
Nuki Smart Lock User haben es beim Nach Hause kommen wesentlich einfacher. Mit der Funktion Auto Unlock wird die Haustür automatisch aufgeschlossen, sobald sich ein berechtigtes Smartphone in Reichweite befindet (wie das funktioniert, erfährst du hier).
Mehr Informationen zu den verschiedenen Nuki App Features

Schlüsselrückgabe leicht gemacht – die smarte Lösung, den Wohnungsschlüssel vom Ex-Partner zurück zu bekommen

Die Beziehung ist zu Ende, und der/die Ex-Partner:in zeigt sich nicht kooperativ, wirft vielleicht sogar deinen Wohnungsschlüssel weg? In dieser Situation ist ein Smart Lock ganz besonders hilfreich: Mit einem elektronischen Türschloss brauchst du nämlich erst gar keine Schlüssel zu vergeben. Wenn du jemandem Zutritt zu deinem Zuhause geben möchtest, kannst du einfach in der App eine Zutrittsberechtigung erteilen. Diese Person bekommt dann eine Einladung, ihr Smartphone als digitalen Schlüssel zu deiner Wohnung zu nutzen. Du behältst aber die Kontrolle, und kannst als Admin jederzeit eine Zutrittsberechtigung löschen. Das ist auch für Studentenwohnheime, für Vermieter und Co-Working Spaces sehr praktisch – generell in allen Situationen, in denen (Zweit-)Schlüssel ausgegeben und wieder zurückgefordert werden. Mit einem digitalen Türschloss behältst du jederzeit den Überblick, wer Zutritt zu deinem Wohnraum hat. Und du ersparst dir auch den gesamten Aufwand, wenn ein Schließzylinder getauscht, neue Schlüssel angefertigt und verteilt werden müssen.
Hier findest du weitere Infos zum Thema romantische Schlüsselübergabe, und den Zeitpunkt ab wann man dem neuen Partner einen “Schlüssel” geben sollte.

Horrorvorstellung: ausgesperrt sein

Eine Eingangstür mit Knauf an der Außenseite kann zu täglichen kleinen Adrenalin-Kicks führen: Jedesmal wenn die Tür zufällt, fragst du dich panisch, ob du deinen Schlüssel auch dabei hast. Schließlich kommst du ohne Schlüssel von draußen nicht mehr rein. Dann bleibt dir nur noch eins übrig: geduldig auf jemanden zu warten, der auch einen Schlüssel hat.
Bei Schließzylindern ohne Not- und Gefahrenfunktion kann die Tür von außen nicht aufgeschlossen werden, wenn innen ein Schlüssel steckt. In diesem Fall kann nur mehr der Schlüsseldienst helfen. Schließzylinder aufbohren, austauschen und Schlüssel nachmachen, ist häufig kostenintensiv. (Entdecke das Nuki Sorglospaket mit Care & Protect)
Ein Smart Lock in Kombination mit einem Codeschloss (z.B. dem Nuki Keypad) an der Außenseite ist die ideale Absicherung gegen solche Situationen. Mit dem Nuki Keypad kannst du statt Zutrittsberechtigungen einfach individuelle Zutrittscodes zuweisen.

Sport treiben ohne Geklimper in der Hosentasche

Egal ob Hobbysportler oder Profi: die Frage, wohin mit dem Schlüsselbund beim joggen, betrifft alle. Für die Schlüsselaufbewahrung gibt es verschiedene Lösungen: entweder man nimmt sie mit (und befestigt sie an der Hose, am Schnürsenkel oder sonst wo), oder man versteckt sie unter der Fußmatte etc. Einbrecher kennen wohl die “besten” Aufbewahrungsorte für Schlüssel.
Für Läufer:innen ist daher ein Smart Lock häufig ein richtiger Game-Changer: Sie können die Haustür einfach mit den Utensilien sperren, die sie ohnehin dabei haben: Smartphone und/oder Smartwatch. Doch was passiert, wenn unterwegs dein Akku leer wird? Auch hier ist das Nuki Keypad dein ideales Backup.
Hier erfährst du mehr zur Sicherheit vom Nuki Keypad.

So leicht geht ein Schlüssel verloren…

Wenn du deinen Schlüssel verlierst, kannst du ihn meistens auch wiederfinden. Doch es kann auch passieren, dass dein Schlüssel in das Kanalgitter, in den Liftschacht etc. fällt. Schlüssel können außerdem im Schloss abbrechen, oder sich so verbiegen, dass sie nicht mehr ins Schloss passen. All diese Dingen bringen ziemlich viele Unannehmlichkeiten mit sich.
Übrigens, wenn du in einem Mehrparteiengebäude wohnst, brauchst du vermutlich sogar zwei Schlüssel, um nach Hause zu kommen. Mit dem Nuki Opener hast du auch bei der Haupteingangstüre schlüssellosen Zutritt. Der Nuki Opener macht deine Gegensprechanlage zum smarten Türöffner. Hier erfährst du mehr darüber:

Smart Locks auch ohne Smartphone verwenden – Nuki für alle

Nicht jede:r fühlt sich wohl damit, die Tür via App zu sperren. Es besitzt auch nicht jede:r ein Smartphone. Wichtig ist, dass sich alle Beteiligten damit wohl fühlen. Daher kann bei einem Nuki Smart Lock die Tür weiterhin mit dem Schlüssel gesperrt werden. Von vielen Kunden kam aber bereits die Rückmeldung, dass Oma und Opa sich recht rasch an das Nuki Keypad gewöhnten. Denn gerade ältere Personen haben häufig Schwierigkeiten, den Schlüssel in das Schloss zu stecken.
Auch für Kinder gibt es eine ideale Lösung: den Nuki Fob. Diese kleine Fernbedienung schließt auf Knopfdruck via Bluetooth das Nuki Smart Lock auf- bzw. ab. Um nicht verloren zu gehen, kann der Fob zB. an der Schultasche befestigt werden. Die Frage, ab wann man den Kindern einen Schlüssel anvertrauen sollte, ist nicht so einfach. Viele zögern deshalb, weil Kinder häufig Dinge verlieren oder vergessen. Natürlich ist auch der Nuki Fob nicht davor sicher, verloren zu gehen. Doch in diesem Fall kannst du den entsprechenden Fob einfach in der App deaktivieren. Geht hingegen ein Schlüssel verloren, solltest du sicherheitshalber eigentlich das komplette Schloss + alle Schlüssel austauschen.
Mit einem Nuki Fob können Kinder unkompliziert lernen, Verantwortung zu übernehmen.

Smart Locks sind ideale Komponenten für jedes Smart Home

Das elektronische Türschloss von Nuki ist mit den meisten Smart Home Systemen kompatibel. Dadurch können viele Abläufe im Alltag vereinfacht werden. (Erfahre hier, was Smart Home bedeutet). Die Möglichkeiten dabei sind quasi grenzenlos. Du kannst Nuki beispielsweise mit allen gängigen Sprachassistenten, wie Siri, Alexa und Google Assistant bedienen. Die Eingangstür via Sprachbefehl steuern zu können, ist für viele eine komfortable Sache. Für Personen mit körperlichen Einschränkungen ist diese Möglichkeit aber essentiell.
Hier erfährst du mehr zu smarten Routinen mit Amazon Alexa.

 


Alle Nuki Produkte im Überblick

Jetzt entdecken
Christine Deniz
Ich zähle zu den Menschen, die von sich behaupten „sich bei Technik nicht wirklich auszukennen”. Daher ist mir wichtig, dass komplexe Vorgänge verständlich und einfach dargestellt werden. Bei der Smart Lock Technologie fasziniert mich die Tatsache, dass dadurch der Schlüssel - das zentrale Element eines Zuhauses - nicht nur ersetzt, sondern noch erweitert wird. Eine Innovation für alle, nicht nur für Techies.